MET Germany Gmbh

Pressemitteilungen

Schweizer Energieversorger MET startet Vertriebsaktivitäten in Deutschland und übernimmt Gasspeichergeschäft der Gas Union

Schweizer Energieversorger MET startet Vertriebsaktivitäten in Deutschland und übernimmt Gasspeichergeschäft der Gas Union

Das in der Schweiz ansässige europäische Energieunternehmen MET ist in den deutschen Markt eingetreten. Über seine neue, 100%ige Tochtergesellschaft, die MET Germany GmbH mit Sitz in Frankfurt, bietet das Unternehmen ab sofort auch Endkunden ihre Produkte an. Zudem übernimmt MET das Gasspeichergeschäft von der Gas-Union GmbH.
Mehr
2020. 11. 19.
MET-Gruppe erwirbt einen 42-MW-Windpark in Bulgarien

MET-Gruppe erwirbt einen 42-MW-Windpark in Bulgarien

Das in der Schweiz ansässige europäische Energieunternehmen MET-Gruppe hat eine 100%ige Beteiligung an einem 42-Megawatt-Windpark in Bulgarien erworben, nachdem es einen Anteilskaufvertrag mit dem italienischen Unternehmen Enel Green Power unterzeichnet hat. Die Transaktion ist Teil der MET-Wachstumsstrategie zur Entwicklung eines bedeutenden Portfolios erneuerbarer Energien in der MOE-Region.
Mehr
2020. 10. 14.
Keppel Infrastructure investiert in das integrierte europäische Energieunternehmen MET Group

Keppel Infrastructure investiert in das integrierte europäische Energieunternehmen MET Group

Keppel Infrastructure Holdings Pte Ltd (Keppel Infrastructure) erwirbt über die Keppel Energy Switzerland Holding AG (eine indirekte hundertprozentige Keppel Infrastructure-Tochtergesellschaft, die in der Schweiz gegründet wird) eine 20%ige Beteiligung an der MET Holding AG (MET Group), einem integrierten europäischen Energieunternehmen mit Sitz in der Schweiz. 
Mehr
2019. 12. 05.
Das Unternehmen MET geht in das Eigentum seines Managements über

Das Unternehmen MET geht in das Eigentum seines Managements über

Der in der Schweiz ansässige Energiekonzern MET Group steht zukünftig im Eigentum der MET Capital Partners AG, einer neu eingetragenen Investitionsplattform von Benjamin Lakatos, CEO der MET Group. Die Manager der MET Group erwerben im Wege eines Beteiligungsprogrammes über die MET ManCo AG Anteile in Höhe von bis zu 20 %. Die bisherigen Gesellschafter gaben alle Beteiligungen an dem Unternehmen ab.
Mehr
2018. 05. 30.